Projektgalerie

  • Elektroplanung
  • Lichtplanung

Schwäbisch Gmünd, Lichtprojektion Forum Gold und Silber

 

Projektbeschreibung

Seit der Landesgartenschau 2014 existiert das "Forum Gold und Silber" in Schwäbisch Gmünd. Das Bauwerk ist längst zum neuen Stadtmittelpunkt geworden. Der spektakuläre Bau des Architekturbüros Isin bildet das Empfangsportal der Stadt von Westen her und ist ein architektonischer Blickfang im Stadtgefüge. Der kubische Baukörper besitzt eine äußere Hülle als „Gewand". Die facettenreiche Figur ist mit rechteckigen Fassadentafeln belegt, deren Materialoberfläche wie Blattgold bzw. Silber aussehen. Die 850 quadratischen Durchbrüche in der Gebäudehülle bilden eine Reminiszenz an die 850 Jahre alte Stadt.

Mit Beginn der Adventszeit konnte das "Forum Gold und Silber" als ein weiteres Beleuchtungsprojekt an öffentlichen Gebäuden in Schwäbisch Gmünd realisiert werden. Initiiert durch die Stadtverwaltung und die Stadtwerke wird das Objekt künftig in der Dämmerung beleuchtet.
Durch vier LED-Gobo-Projektoren wird die Fassadenoberfläche konturenscharf von unterschiedlichen Standorten rund um das Bauwerk angeleuchtet. Jeder der Strahler erhellt mit einer Leistung von 400 Watt ganzflächig dessen Fassaden. Speziell angefertigte Gobos reduzieren die Lichtabgabe ausschließlich auf die Architektur sodass das Umfeld keine Fremdbeleuchtung erhält. Gleichermaßen werden die goldenen Dreiecksflächen durch die Gobos mit Lichtfarbe unterstützt.
Temporär können unterschiedliche Motive wie Sterne, Blumen oder Wappen auf der Projektionsfläche wiedergeben werden.

Auftraggeber

Stadtverwaltung und Stadtwerke Schwäbisch Gmünd

Leistungen
Licht- und Elektroplanung, LP 1 - 2, LP 5

Partner
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Stadtwerke Schwäbisch Gmünd

20170203-005940 P100028220170203-004123 P100025420170203-004800 P100026320161124-000006 DSC 6410

Hauptbild

  Impressum | © 2017 LRS
  Impressum | © 2017 LRS